16x AAA Akkus im Vergleich, welcher Akku ist 2022 der beste?

In diesem kleinen Vergleich schauen wir uns 16 verschiedene AAA Akkus einmal im Test an. Welcher AAA Akku ist der beste? Welcher hat die beste Kapazität und welcher die beste Preis/Leistung?

Ist Eneloop wirklich der beste Akku? Finden wir es doch einmal heraus!

 

Die Testkandidaten, Eneloop, Varta, Ikea und Co.

Starten wir mit einem Blick auf die Testkandidaten in diesem Vergleich.

KapazitätPreis pro Stück
AmazonBasics Vorgeladene Ni-MH AAA-Akkus800              1,15 €
ANSMANN Akku AAA 1050mAh 1050              2,25 €
ANSMANN Akku AAA Micro Typ 1100mAh1100              2,48 €
BONAI Akku AAA 1100mAh1100              1,37 €
Duracell Recharge Ultra 900mAh900              2,47 €
Green Cell 800mAh800              1,36 €
Green Cell 950mAh950              1,61 €
HEIEnergy AAA Akku Micro 800mAh800              1,57 €
hybriX pro 850mAh850              1,49 €
hybriX pro Black 1000mAh1000              2,06 €
Ikea Ladda 900mAh900              1,25 €
Panasonic eneloop 750mAh750              2,00 €
Panasonic eneloop pro 930mAh930              3,70 €
Panasonic High Capacity 1000mAh1000              4,50 €
POWEROWL Batterien AAA 1000mAh1000              1,06 €
VARTA Rechargeable Accu Ready2Use 1000mA1000              2,40 €

Preislich schwanken die AAA Akkus zwischen knapp 1€ pro Stück und 4€ pro Stück.

Die teuersten Modelle stammen alle von Panasonic. Der Panasonic High Capacity 1000mAh ist mit knapp über 4€ das Stück klar das teuerste und auch sicherlich exotischste Modell.

Der Panasonic Eneloop Pro 930mAh ist mit knapp unter 4€ immer noch recht teuer, aber an sich ein recht weit verbreitetes Modell.

Auf der anderen Seite sind POWEROWL, Amazon Basics und Ikea mit +- 1€ die klar günstigsten Modelle.

 

Das “Testsystem” für AAA Akkus

Alle Akkus wurden im neu Zustand getestet. Diese wurde von mir frisch von Amazon (oder einem anderen Händler) gekauft und nach einem ersten Zyklus in den Test geschickt.

  • Als Ladegerät kommt das ISDT N8 zum Einsatz.
  • Als eigentliches Messgerät nutze ich allerdings das SkyRC MC3000, welches auch die Werte mitloggen kann.

Ich messe hierbei die Kapazität bei 0,1A, 0,2A, 0,5A und 1A. Tendenziell mögen NI-MH Akkus keine höheren Lasten. Diese brechen hier verglichen mit Lithium Basierten Akkus recht schnell ein. 1A ist für AAA Akkus schon so ziemlich das Limit.

0,2A und 0,5A entsprechend beispielsweise dem Einsatz in einer Lichterkette oder LED Kerze. 1A wäre z.B. ein Motor oder ähnliches.

 

Wie hoch ist die Kapazität der AAA Akkus?

Kommen wir auch zum wichtigen Punkt, der Kapazität der AAA Akkus in diesem Vergleich.

Ich muss gestehen hier etwas überrascht zu sein, denn die AAA Akkus schneiden doch “anders” ab als die AA Akkus. So sind gerade die Eneloop Modelle und der Ikea Ladda lediglich im Mittelfeld zu finden.

Auf den ersten Plätzen liegt hingegen ANSMANN, HybriX und GreenCell. Das ANSMANN so weit vorne liegt ist nicht überraschend, denn die Akkus werden auch mit 1100 bzw. 1050mAh beworben.

In der Praxis erreichen auch beide Akkus knapp über 1000mAh, als einzige Modelle im Vergleich.

HybriX, GreenCell, Eneloop Pro und Varta schaffen es immerhin über 900mAh.

Die größte Mogelpackung sind sicherlich POWEROWL und BONAI, welche beide mit 1000mAh+ werben, aber am unteren Testfeld eingeordnet sind.

Unter POWEROWL und BONAI ist allerdings noch Amazon Basics und Eneloop eingeordnet. Die reine Kapazität ist wahrlich nicht die Stärke der Eneloop Akkus.

 

Eneloop hat andere Stärken

Wie in den oberen Diagrammen schon deutlich zu sehen ist, ist die Kapazität nicht die große Stärke der Eneloop Akkus.

Eneloop versucht eher mit Zuverlässigkeit und Haltbarkeit zu punkten! So soll der normale Eneloop Akku satte 2100 Zyklen durchhalten und ja ich kann subjektiv bestätigen das Eneloop Akkus weniger oft ausfallen. Gerade die Akkus mit super hoher Kapazität (wie von ANSMANN) neigen oft zum schnellen kaputt gehen.

 

Spannung, umso höher umso besser

Schauen wir uns einmal kurz die Spannung der Akkus an. Warte mal, die Spannung? Sollte die nicht bei 1,2V sein?

1,2V ist die durchschnittliche Spannung. Vollgeladen haben die meisten NI-MH Akkus über 1,4V.

Es gibt allerdings Geräte, die nicht gut für NI-MH Akkus optimiert sind, sondern für normale Batterien, die etwas mehr Spannung haben (zu mindestens voll). Es gibt nun Akkus die eine etwas höhere Spannung haben als andere. Diese Teils 0,05V können durchaus den Unterschied machen ob ein Gerät mit Akku funktionieren will oder nicht.

Im Gegensatz zu den AA Akkus gibt es bei den AAA Modellen weniger unterschiede bei der Spannung. So haben hier Tendenziell die Akkus mit höherer Kapazität auch eine etwas höhere Spannung.

 

Fazit

Im Gegensatz zu den AA Akkus ist hier die Empfehlung recht einfach. Suchst du die maximale Kapazität? Dann kaufe einen dieser vier Akkus:

Mit dem 1100mAh ANSMANN Akku hatte ich bei der Zuverlässigkeit etwas Probleme, daher würde ich eher zu der neueren 1050mAh Version raten, welche bei mir tadellos funktioniert hat!

Geht es dir um die beste Preis/Leistung, dann hast du die Wahl aus:

  1. Ikea Ladda
  2. hybriX pro
  3. Green Cell 800mAh und 950mAh Version

POWEROWL ist in der Theorie zwar noch günstiger, die Akkus kann ich aber nicht mit gutem Gewissen empfehlen.

Ich würde vermutlich die hybriX pro AAA Akkus kaufen. Diese haben eine top Kapazität und eine sehr gute Preis/Leistung! Suchst du das maximum an Leistung, dann würde ich zum ANSMANN 1050mAh Akku greifen.

Neuste Beiträge

Bosch 12V Akku Nachbauten im Vergleich von VANON “crown_battery” und ADVTRONICS 3Ah

Wer viel Elektro-Werkzeug hat benötigt in der Regel auch viele Akkus. Leider sind aber oftmals die Akkus das teuerste. So möchte beispielsweise Bosch für...

Test: Kampf der billigen AA Batterien, Active Energy, Ja!, Aerocell und MARS

Der Ort wo die meisten von uns Batterien kaufen, ist sicherlich beim Discounter. Hier sind die Batterien besonders günstig und leicht erhältlich. Diese Discounter Batterien...

Der beste 9V Akku, der EBL 9v Akku 600 mAh im Test

AA und AAA Akkus sind im Alltag recht weit verbreitet. Bei 9V “Blöcken” nutzen wir aber in der Regel weiterhin wegwerf Batterien. Aber warum? Es...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner